Fühlen Sie sich unsicher bei den Gedanken an den bevorstehenden Berufsausstieg?
Hätten Sie gern schon mal einen Plan?
Haben Sie gleichzeitig das Gefühl, dass Sie das Thema schon viel zu lange verdrängen? 

Ok, mit diesen Gedanken und Gefühlen sind Sie nicht allein. Viele Noch-Berufstätige, die auf die Rente zusteuern, planen ihren nächsten Kurzurlaub gründlicher als den Rest ihres Lebens.

 

Kennen Sie auch diese Argumente, warum wir dem Thema Berufsausstieg und Ruhestand ausweichen?:

  • „Keine Ahnung, wie ich ohne den Beruf mein Leben füllen will.“

  • „Im Ruhestand geht es nur noch bergab: Ich habe Angst vor dem Alter, vor Krankheit und sehe diese Lebensphase nur in „Grau“!

  • „Mein Traumleben kann ich mir eh nicht leisten, warum also träumen und planen?“

Keine Panik! Diese Glaubenssätze zu haben, ist völlig „normal“. – Hauptsache, Sie drehen sie im Coaching in ein „neues Denken“.

Schließlich handelt es sich bei dem Ausstieg aus dem Beruf und dem Übergang in den Ruhestand um eine ziemlich fundamentale Veränderung im Leben. Das bestätigen inzwischen auch Forschungen aus den diversen Disziplinen.

Dieser tiefgreifende Wandel braucht Zeit und ist meist mit emotionalen Höhen und Tiefen verbunden.

 

Mein Ansatz zum Ruhestandscoaching

Was mir in diesem Veränderungsprozess am meisten geholfen hat und was ich heute im Coaching meinen Klienten vermittle, sind diese vier Ebenen, die sich als „mein System“ herauskristallisiert haben:

  1. Reflexion und Veränderung unseres Mindsets zur Lebensphase Ruhestand:Vielfach limitieren wir uns selbst durch unser „altes“ Denken, negative Glaubensätze und Mindfucks.

  2. Selbstkompetenz stärken & eine neue Identität für die Lebensphase Freiheit entwickeln:die alte Identität „loslassen“ und mit Selbstakzeptanz, Selbstverantwortung, Selbstbewusstein & Selbstreflexion die Identität für den nächsten Lebensabschnitt kreiren.

  3. Inspiration & Ideen für die Lebensphase Freiheit:offen und neugierig sein für das, was sich zeigt. Allgemeine Ratschläge helfen nicht, Sie „müssen“ Ihre eigenen Ideen entwickeln.

  4. Landkarte für die Zukunft – Pläne schmieden und Veränderungen einleiten:Sie werden aktiver Gestalter, erstellen Ihren Plan, wir checken Risiken und wählen Strategien und Maßnahmen für die Transformation.

 

Meine Erfahrung mit dem Übergang in den Ruhestand:

Mir hat eine langfristige Planung für meinen baldigen Ruhestand schon im Vorfeld sehr geholfen. Für die Fragen, wie ich leben will und was ich zukünftig mehr leben will, habe mir viel Zeit genommen.

Über diesen Weg habe ich meinen Übergang gestaltet …
Da mir Freiheit, Ruhe und ein Leben am Meer wichtig sind, habe ich in den vergangenen Jahren einige Auszeiten auf Lanzarote verbracht. So konnte ich testen, ob das mein Biotop ist.

Übrigens: Experimente sind eine super Strategie für den Ruhestand!

Das Haus am Meer auf der Insel passt für mich und meinen Mann. Wir haben inzwischen zwei „Zuhause“, fühlen uns damit sehr wohl und genießen unsere Lebensphase Freiheit in zwei Welten.

Andererseits machte mir meine damalige Nebentätigkeit als Coachin so viel Spaß, dass ich das Coaching auf alle Fälle im Ruhestand fortsetzen wollte. Am Ende meiner Berufstätigkeit an der Hochschule startete ich sogar mit einer sehr intensiven Coaching-Fortbildung.

Heute sehe ich den Ruhestand als großes Geschenk und genieße die Lebensphase Freiheit. Meine „Berufsidentität“ als Professorin habe ich losgelassen und arbeite nur noch an ausgewählten Herzensprojekten und als Coachin.

Wir haben unser Wohnen unseren jetzigen Bedürfnissen angepasst und leben in Deutschland (Kleinstadt) und auf Lanzarote im Haus am Meer.

 

Welchen Impuls wollen Sie aufgreifen?

Vielleicht reichen Ihnen diese Impulse, um sich selbständig auf den Weg zu machen? Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg!
Suchen Sie nach einem strukturierten ganzheitlichen Vorgehen? Dann biete ich ihnen mit meinem 4-Schritte System eine für Sie passende Lösung für ihre individuelle Begleitung im Übergangsprozess.
Oder lieben Sie es einfach die „Abkürzung im Übergangsprozess“ zu nehmen und von meinen Erfahrungen zu profitieren?
Dann freue ich mich auf Ihre Mail und wir vereinbaren einen Gesprächstermin!
Werden Sie aktiver Gestalter Ihres Lebens und leben Sie Ihr Leben JETZT – wann sonst?!